Uerdingen

Der seit 1929 zu Krefeld gehörende Stadtteil Uerdingen hat neben seiner attraktiven Lage am Rhein auch ein attraktives Stadtteilzentrum. Hier findet man in zahlreichen Geschäften ein reichhaltiges Angebot an Waren des täglichen, mittelfristigen und langfristigen Bedarfs. Der Hauptgeschäftsbereich des Stadtteilzentrums konzentriert sich dabei auf die Fußgängerzone der Niederstraße und der Oberstraße, welche über den Marktplatz miteinander verbunden sind, und die angrenzenden Straßenzüge. In Uerdingen kauft nicht nur der Uerdinger ein, sondern auch zahlreiche Kunden von außerhalb. Insbesondere ist das Uerdinger Stadtteilzentrum auch für viele Arbeitnehmer der umliegenden Gewerbegebiete mit über 10.000 Industriearbeitsplätzen, zum Beispiel bei Bayer, Siemens, Lanxess usw. für eine arbeitsplatznahe Versorgung von Bedeutung. Hierbei ist es von Vorteil, dass das Stadtteilzentrum hervorragend mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bahnhof Uerdingen, mehrere Bus- und Straßenbahnhaltestellen) sowie mit dem PKW zu erreichen ist. PKW-Nutzern stehen im Stadtteilzentrum sowie in unmittelbarer Nähe zahlreiche Parkplätze zur Verfügung.

Einwohner: ca. 18.600 Mehr Infos…

Zentrenkategorie laut Zentrenkonzept: B-Zentrum Mehr Infos…

Mietspiegel: Hier…

Geschäfte: Einen ersten Überblick über bereits vorhandene Geschäfte finden Sie hier.

ÖPNV: Erreichbarkeit, Haltestellen, Fahrplanauskunft auf www.swk.de.

Werbegemeinschaft: Uerdinger Kaufmannsbund e.V.

Regelmäßige Veranstaltungen: Fischmarkt, Bauernmarkt, Nikolausmarkt